112 - einseinszwo.

Ein Ersthelferset für Laien

freies Konzept

112 unterstützt speziell Laienhelfer in medizinischen Notsituationen. Es ist so konzipiert und aufgebaut, dass es dem Nutzer Hilfestellungen zu den verschiedenen Abschnitten der Hilfeleistung gibt.
Dank der kompakten Abmaße des Sets lässt es sich einfach und auf vielfältige Weise im Auto verstauen. Die textile Oberfläche integriert 112 gut in gängige KFZ-Interieurs, die Form und die Farbgebung verlangen nicht das sonst übliche Verstecken.

Öffnungszustände

Hauptmerkmal von 112 sind seine unterschiedlichen Öffnungszustände. Durch Ziehen am Gurtende im Zentrum des Alltagsbereichs wird das Set weiter geöffnet. Hier wird vorerst nur die primäre Frage gestellt, ob der Patient atmet oder nicht. Wird der zutreffende Gurt gezogen, erhält der Nutzer unmittelbar das zur Hilfeleistung benötigte Equipment.

Herz-Lungen-Einheit

Der Hauptkörper der Reanimationseinheit ist eine Nackenrolle zum Überstrecken des Kopfes, was unabdingbar für eine erfolgreiche Beatmung ist.
Er bietet ausreichend Platz für eine Beatmungsmaske sowie für eine Herzdruckeinheit mit einem „Knackfrosch“, der dem Helfer die richtige Druckstärke vorgibt.